Zapfpistole – nicht nur an Tankstellen

Im heutigen Beitrag wird über Zapfpistolen beichtet,

sicherlich denken Sie nun, dass es hier nicht viel zu erzählen gibt – aber doch. Ich habe mich mit dem Thema beschäftigt und möchte Sie daran teilhaben lassen.

Das erste, eigene Auto – wer kennt es nicht? Wenn man das erste eigene Auto hat, dann möchte man auch dementsprechend viel Auto fahren und das macht auch und das macht man auch gern. Daher hat man sicherlich schon viele Tankstellen besucht und dementsprechend auch viele Zapfpistolen gesehen.

ZapfpistoleDie Zapfpistole kennen wir alle. Von Tankstellen natürlich. Man zieht einen Hebel nach oben und das Benzin läuft dann mittels des Schlauches, der allerdings kein Schlauch ist, sondern vorrangig aus einem Metall oder Aluminium besteht, welchen man in den Tank steckt. Es gibt automatische Zapfpistolen, diese zählen die durchgelaufene Literzahl und schalten sich automatisch ab, wenn der Tank voll ist. Das erkennt man am Klacken des Hebels, welchen man oben hält. Es gibt auch Zapfpistolen, welche direkt an der Pistole einen digitalen Zähler haben. Dieser zählt, wie viel Benzin durchgelaufen ist und das mit einer Genauigkeit von bis zu +- 0,5. Eine manuelle Zapfpistole geht nicht aus, wenn der Tank voll ist und besitzt auch keinen digitalen Zähler. Diese Modelle sind selbstverständlich auch um Weiten günstiger als eine automatische Zapfpistole.

Allerdings – haben Sie an einer Tankstelle schon jemals eine Zapfpistole gesehen, wo der Liter-Zähler an der Zapfpistole integriert ist? Interessant zu wissen ist ja, ob es die großen Tankstellen-Ketten auch so mit der Genauigkeit sehen, wie die Zapfpistolen, welche man im Internet kaufen kann für den privaten Gebrauch oder bzw. für kleine freie Werkstätten. Wobei. Benötigt man denn im privaten Gebrauch eine Genauigkeit von +- 0,5? Eher nicht. Oder? Denn dann hat man das Benzin aus dem Kanister ja schon einmal bezahlt. Es kommt also wieder darauf an, wie genau die Zapfpistole an der Tankstelle war.

Man kann Zapfpistolen im Internet bestellen. Die Preise liegen hier in einer großen Spanne. Die günstigste kann man bereits für unter 25,00 EUR bekommen. Die Teuerste allerdings für über 400,00EUR.

Aber, wie immer im Leben. Man kann auch nach dem optischen gehen. So kann man sich die Zapfpistole in unterschiedlichen Farben bestellen. Selbstverständlich auch in Pink – für alle Leserinnen.

So – das war ein kleiner Ausflug an die Tankstellen und deren Zapfpistolen dieser Nation. Vielen Dank, dass Sie den Blog gelesen haben und wir freuen uns, wenn wir Sie bald wieder mit einem spannenden Thema begeistern können.