Sportlich und elegant im Alltag: Die Rolex Daytona

Will man sich ein Stück Luxus gönnen, dann ist die Wahl einer Uhr sicher nicht verkehrt. Viele tragen sie gerne als Schmuck. So werden bestimmte Uhren auch nur zu ganz besonderen Anlässen getragen. Hierzu kann man insbesondere Rolex-Uhren zählen. Der Premiumhersteller entwickelt dabei eine ganze Reihe an Ausnahmemodellen. So kann man dazu auch die Daytona von Rolex zählen. Diese gibt es bereits seit den 60er Jahren und hat eine ganz spezielle Verbindung zum Rennsport. Denn für diesen wurde sie ursprünglich mal entworfen. Nämlich für die Rennfahrer selbst. Beim Rennsport werden unglaubliche Geschwindigkeiten erreicht, die kaum zu erfassen sind zur damaligen Zeit. Die Rolex Daytona schaffte aber genau das. Sie konnte die irren Geschwindigkeiten von bis zu 400 km/h messen und war dabei absolut zuverlässig. Das erklärt demnach auch den Namen der Uhr, denn Daytona ist die berühmte Rennstrecke in Florida. Auch wenn man nicht unbedingt ein Fan des Rennsports ist, kann man die Uhr jedoch tragen, denn sie macht vor allem optisch einen tollen Eindruck.

Jedes Modell drückt einen anderen Charakter aus

Jeder mag natürliche unterschiedliche Uhren. Das ist klar, denn jeder hat seine eigenen Vorlieben und Dinge, die ihm wichtig sind bei einer Uhr. Will man eine eher elegante, aber doch sportlich gestaltete Uhr, dann entscheidet man sich für eine Rolex Daytona in Weiß und Gold. Zudem ist diese Ausführung mit einem schicken Lederarmband versehen, was es zu etwas Besonderem macht. Dabei harmoniert das Ziffernblatt zudem noch mit der sonstigen Gestaltung der Uhr. Denn sie ist in der gleichen Farbe gestaltet wie die restliche Uhr. Will man eine eher schlichte aber doch klassische Ausführung dann entscheidet man sich im besten Fall für die Gelbgoldene Variante. Bei dieser Ausführung ist das Band stets aus Stahl gearbeitet und in der Mitte der Uhr ziert ein Streifen die Fläche.

Die robuste Rolex Daytona

Alle Modelle der bekannten Marke zeichnen sich durch Langlebigkeit und Schönheit aus. Außerdem sind die Modelle alle sehr detailliert angefertigt. Hier sieht man wirklich die Liebe zum Detail. Die Uhren verfügen immer über alle drei Zeiger, die je unterschiedlich gestaltet sind. Ein besonderes Glas sorgt dafür, dass die Zeiger jederzeit ausreichend geschützt sind und auch beim versehentlichen Herunterfallen oder anderweitigen Beschädigungen keinerlei dauerhafte Schäden aufweisen. Was auch ein Vorteil der Rolex Daytona ist, ist, dass sie auch Unterwasser eingesetzt werden kann. Denn sie ist wasserdicht. Durch die sportliche Geschichte weist sie zudem einige interessante Funktionen auf, wie das Anzeigen von Durchschnittsgeschwindigkeiten oder das Ablesen von gestoppten Zeiten. Wer sich nun für einen Kauf entschieden hat: Bei Chrono World GmbH kann man die Rolex Daytona kaufen.